Lehrer Silvester 2017

Bettie Bolks

Bettie Bolks ist seit Jahren den Geheimnissen der alten Milongueros auf der Spur. Sie ist fasziniert von diesem ursprünglichen ‚Material‘, das auch die Grundlage für die Nuevo Tango-Entwicklungen bildet, und diese Faszination kann man in ihrem Unterricht spüren.

Freude am Tanzen, an der Bewegung und am Erforschen derselben – das ist das Motto ihres Unterrichts.
Hervorzuheben ist ihr präzises Rhythmusgefühl. Das findet sich unter anderem in ihrer Vorliebe für Milonga Traspié.
Sehr erfrischend im Unterricht sind ihr direkter Humor und ihr Charme.

 

Edda Grossman

Zeichnen und Malen sind seit meinem 12. Lebensjahr mein zentraler Anker. Es ist die Erfahrung des Eins-Seins mit mir im kreativen Tun, die mich stark macht. Seitdem lebe und arbeite ich in verschiedenen Ländern Europas. Meine Heimat in Köln und Barcelona, die Hochschule der Künste in Berlin, die Ecole des Beaux Arts in Paris haben mich zu dem gemacht, was ich als  freischaffende Künstlerin heute gerne weitergebe. Die  Lehre der Proportion, Komposition zusammen mit der Bewegung unseres Inneren kennen zu lernen, sind  die Basis meines Unterrichts.

 

Regina Herrmann

Regina hat Qi Gong in ihre tägliche Lebenspraxis integriert und schöpft seit Jahren Kraft aus dieser Quelle. Mit einfachen Übungen möchte sie euch zeigen, dass diese Kraft und Energie in jedem von uns steckt – wir müssen sie nur anzuzapfen wissen.

Neben Qi Gong beschäftigt sich Regina seit Jahren mit den Grundlagen gesunder Ernährung in der 5-Elemente-Küche. Mehr Informationen über ihre Qi-Gong-Praxis und die Ernährungsberatung findet ihr hier und hier. Regina gibt u.a. regelmäßig Qi-Gong-Kurse im ‚Balance‘, Zentrum für Energie und Körperarbeit, in Dresden.

 

 

Drucken Drucken